Für wen kommt eine Eigenhaarverpflanzung in Frage und welche Haarausfall-Arten können mit Haarausfall behandelt werden?

Grundsätzlich können Männer, wie Frauen mit einer Eigenhaarverpflanzung behandelt werden, zumindest, handelt es sich um den klassischen vererbten bzw. androgentischen Haarausfall und wichtig, dass noch ein gesunder und gut erhaltener Haarkranz zur Verfügung steht.

Leider kann demnach mit einer Eigenhaarverpflanzung nicht jede Art von Haarausfall behandelt werden, ebenso, wenn der Haarkranz aus dem "geerntet" werden soll, nur noch sehr spärlich vorhanden ist.

Menschen, die beispielsweise unter diffusem Haarausfall oder unter Alopecia Areata leiden, können nicht mit einer Haartransplantation behandelt werden und deswegen ist vor einer Eigenhaarverpflanzung zunächst von einem Hautarzt zu überprüfen, unter welchem Haarausfall man genau leidet. Auch sollte man erst einmal immer ausprobieren, ob nicht doch zunächst konventionelle Therapien anschlagen (z.B. bei Frauen Minoxidil, bei Männern Propecia).

Sollten Sie alle Möglichkeiten der konventionellen Therapie ausgeschöpft haben oder deren Nebenwirkungen vermeiden wollen und Sie unter androgenetischem Haarausfall leiden,  können Sie sich nun ernsthaft Gedanken machen, sich eventuell einer Eigenhaarverpflanzung zu unterziehen.

Auch hier sollte jedoch zunächst einmal überprüft werden, ob Sie für eine Eigenhaarverpflanzung überhaupt geeignet sind, also ob das Entnahmegebiet genügend Spendermaterial zu Verfügung stellt, um die kahlen, bzw. lichten Stellen ausreichend und erwartungsgemäß zu bepflanzen. Ist dies der Fall, so steht dann einer Eigenhaarverpflanzung nichts mehr im Wege.

Erwiesen ist hier heute, dass eine Eigenhaarverpflanzung die wirkungsvollste Möglichkeit der Therapie von androgenetischem (vererbbaren) Haarausfall darstellt. Das gilt für Männer, wie für Frauen.

Frauen haben hier den tendenziellen Vorteil, dass sich bei Ihnen meist keine Vollglatze ausbildet und so oft höhere Dichten gesetzt werden können.

Sollte eine Eigenhaarverpflanzung in Erwägung gezogen werden,  so ist ebenso wichtig diesen Eingriff sorgfältig zu planen und strategisch anzugehen. Mehr zu Planung lesen Sie bitte im Kapitel  "Planung Ihrer Haartransplantation".



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News Blog
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung