Was ist nach der Behandlung mit Eigenhaarverpflanzung zu beachten?

Im Gebiet der Einsetzung kann eine Schwellung (leicht bis stark) entstehen, welche nach 2-3 Tagen auch meist im Gesicht zu sehen ist. Diese verursacht keinerlei Schmerzen, kann aber manchmal sehr entstellend wirken, wie beispielsweise ein Boxer nach seinem Kampf. In Gesellschaft von Anderen fühlt man sich dann in aller Regel recht unwohl. Die Schwellung nach der Eigenhaarverpflanzung klingt innerhalb  5-7 Tagen ab. Sport, Schwitzen, schwere körperliche Arbeit sowie das Arbeiten in staubiger oder feuchter Umgebung sind für eine komplikationslose Heilung während der ersten 2 -3 Wochen auf jeden Fall zu vermeiden. Schwimmen (Chlor), Sonneneinstrahlung (Sonnenbank), Sauna und das Tragen von Toupets sollten über einen Zeitraum von 4 Wochen nach der Eigenhaarverpflanzung vermieden werden.



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News Blog
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung