Narbe - Narben Bepflanzung - Beseitigung - Auffüllung

Wer schon eine Haartransplantation nach der Streifenmethode hatte und hier eine Narbe zürückblieb, mit welcher man nicht zufrieden ist, können solche Narben immer noch mit Haaren bepflanzt werden, ebenfalls in vielen Fällen, wer Narben am Hinterkopf beispielweise durch einen Unfall hat. 

Hierbei sollte man jedoch beachten, dass die Narbe niemals verschwindet, sondern eben etwas abgedeckt wird.

Eine Methode, welche sehr gut geeignet ist, für solche Narben mit Haaren zu bepflanzen ist die Follicular - Unit Extraktion - Methode = FUE

Wichtig hierbei zu wissen, dass jedoch die Anwuchsrate auf Narben nicht garantiert werden kann und diese in Einzelfällen gar sehr niedrig ist. Von daher sind ebenfalls sogenannte Test-Sessions empfehlenswert, um nicht von vornerein zu viele Grafts zu vergäuten.

Hier ein Beispiel für eine Narbenbepflanzung 

Versuche, Narben, durch erneutes Herausschneiden des Narbengewebes zu verkleinern, können, jedoch müssen nicht gelingen, da sich an der Schnittstelle die Narbe erneut dehnen kann. Ob eine Narbenbepflanzung mit FUE sinn macht und nicht eventuell die Haare, welche man auf der Narbe verwenden würde, irgendwo  in Zukunft, bei fortschreitendem Haarausfall am Oberkopf gebraucht werden könnten, sollte vorher genau überprüft werden. Ebenso, ob man - wenn man sich für ein Herausschneiden der Narbe entscheidet - dieses eventuell doch erfolgsversprechend ist.

 

 



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung