DER SPIEGEL: Hairforlife/Andreas Krämer im Interview 

DER SPIEGEL (Spiegel-Verlag GmbH & Co. KG, Stammsitz Hamburg) gehört zu den meistfrequentierten, deutschsprachigen Nachrichtenmagazinen. Das 1947 von Rudolf Augstein gegründete Traditionsunternehmen DER SPIEGEL besitzt die höchste verkaufte Auflage der wöchentlich erscheinenden Nachrichtenmagazine Deutschlands und ebenso die stärkste Auflage in ganz Europa. Erhebliches, weltweites Renommee erlangte DER SPIEGEL unter anderem durch die sogenannte „Spiegel-Affäre“, dem Kampf um die Pressefreiheit und darüber hinaus durch die Enthüllung zahlreicher politischer Affären. Der Spiegel-Journalismus legt das Hauptaugenmerk auf politische und gesellschaftliche Ereignisse, im Ergebnis bedeutet dies: Eine ausbalancierten Mischung aus Hintergründen, Informationen, Autorenstücken, Reportagen und eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen. Angesichts des weltweit zunehmenden Interesses an Eigenhaarverpflanzungen wurde dieses Thema aktuell publiziert in der Ausgabe der 5. KW 2015. Unter anderem hat die Dokumentation von Promi-Haartransplantationen erheblich dazu beigetragen, diese Thematik näher an den Leser heranzutragen

Andreas Krämer wurde von der Spiegel-Redakteurin und Journalistin Katrin Elger während seines Besuchs in den neuen Räumlichkeiten des Hairforlife-Kooperationspartners „Hairline Clinic“ in Ankara begleitet. In Vorbereitung auf den SPIEGEL-Artikel über Haar-Op`s konnten viele Eindrücke und Details als Hintergrundinformationen dienen. Insbesondere die Entwicklung der in der Türkei geradezu aus dem Boden schießenden, neuen und unbekannten Kliniken für günstige „Haartransplantationen in der Türkei,“ wurde thematisiert, denn derartige Anbieter werden seit einiger Zeit recht aggressiv beworben. Diese Thematik sollte einen der Schwerpunkte des Spiegel-Artikels bilden.

Ein besonderer Dank für die ausgesprochen angenehme Zusammenarbeit geht an dieser Stelle noch einmal an die Spiegel-Redakteurin und Journalistin Frau Elger.

 
 
 


Hairforlife/Andreas Krämer unternimmt kontinuierlich Klinikreisen und besucht im Rahmen der Qualitätssicherung alle Kooperationsärzte/-kliniken, indem er sich in regelmäßigen Abständen selber von den neuesten Standards bei der Durchführung von Eigenhaarverpflanzungen überzeugt und auch jegliche Neuerungen aktuell im Blick hat.

Haartransplantationen gelten als die einzige und fortschrittlichste Möglichkeit, verlorene Haare durch Umverpflanzung von Eigenhaar zu ersetzen. Nachdem es bislang weder Forschung, noch Wissenschaft gelungen ist, zuverlässig wirksame Mittel zur Therapie gegen Haarausfall (insbesondere gegen androgenetische Alopezie) zu entwickeln, entscheiden sich zunehmend mehr Betroffene zu einer Eigenhaarverpflanzung. Die Aussicht, wieder volles Haar tragen zu können und sowohl privat, wie auch beruflich als vollständig gesellschaftsfähig angesehen zu werden, überzeugt nicht nur Männer, sondern unterdessen auch viele Frauen von diesem Verfahren. Ästhetik und eine natürliche Ausstrahlung zu besitzen, war nie zuvor von so großer Relevanz, wie in der heutigen Zeit. Die Haare durch eine Haar-OP zurück zu erhalten und dadurch wieder Selbstsicherheit und mehr Selbstwertgefühl zu erfahren, nutzen viele Betroffene als einzige Chance. Eigenhaartransplantationen erfreuen sich daher weltweit ansteigender Beleibtheit. Durch seriöse Informationen über bekannte und viel frequentierte Medien können Unsicherheiten genommen und Wege für eine unbelastete Zukunft geebnet werden.

Mehr können Sie in „DER SPIEGEL“ Ausgabe Nummer fünf vom 24 Januar 2015 nachlesen oder besuchen Sie den Artikel bezüglich Haartransplantation von "DER SPIEGEL" auf spiegel.de



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News Blog
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung