Trainingscenter für FUE Haartransplantationen: Aus- und Fortbildung, Schulung und Training für Ärzte und Haarchirurgen in neuen Haartransplantationsmethoden

Das neue HTTC - Haartransplantations-Trainingszentrum in der Türkei - Ankara > Lernen Sie von den Koriphäen der Haarchirurgie:

Dr. John Peter Cole (USA), der "Pionier" moderner Haartransplantationsmethoden (FUE), Dr. Özgür Öztan (Türkei, FUE Hairline Clinic) und weltweit renommierte Haarchirurgen bieten zusammen mit Hairforlife (Schweiz) ein Trainings- und Ausbildungsprogramm für Haartransplantationen an.

Hair Transplant Trainingcenter Hairlineclinic & Dr. John Cole Ankara

HTTC Team: Von links oben: Gökhan Dogan/Klinikmanager der Hairlineclinic, Dr. Khan, Dr. Cole, Dr. Özgür, Andreas Krämer/Hairforlife, Dr. Akin und Angestellte vom Team der Hairlineclinic

Haartransplantationen sind inzwischen zu einem unverzichtbaren Bestandteil der plastischen Chirurgie geworden. Sowohl Männer als auch Frauen leiden zunehmend unter dem Druck erblich bedingten Haarausfalls (Alopecia androgenetica) und suchen vermehrt Abhilfe in Haartransplantationskliniken. Durch wachsende Berichterstattung in den Medien erhält das Thema Haartransplantation inzwischen eine wachsende Bedeutung. Das eigene ästhetische Erscheinungsbild wird inzwischen auch durch Leitbilder in der Öffentlichkeit beeinflusst. Bekannte Persönlichkeiten haben sich mittlerweile dazu bekannt, sich einer Haartransplantation unterzogen zu haben.

Doch leider bestehen zwischen Anspruch und Wirklichkeit immer noch große Unterschiede, sobald man die Ergebnisse von Haartransplantationen näher betrachtet. Das Resultat einzelner Haartransplantationen hängt maßgeblich davon ab, mit welcher Ausgangssituation sich Patienten zu einer Behandlung entschließen. Für die Qualität der Haartransplantation ist aber vor allem entscheidend, mit welcher Methode und auf welchem technischen Standard in einer Klinik gearbeitet wird. Vor allem im deutschsprachigen Raum werden immer noch veraltete Methoden angeboten, die wissenschaftlich bereits als überholt gelten.

Patienten, die mit diesen Methoden behandelt wurden, leiden oft Jahre später noch an den Folgen ihrer Haartransplantation. Geringe Anwuchsraten, Narben oder vereinzelte Haarinseln, ein ausgedünnter Haarkranz und zusätzliche Folgeerscheinungen führen zu psychischen Belastungen, die das Wohlbefinden des Patienten erheblich beeinträchtigen.

Die Verbreitung moderner Standards und eine grundlegende Qualitätssicherung bei Haartransplantationen sind seit jeher persönliche Anliegen zweier international anerkannter Ärzte. Dr. John P. Cole aus den USA und Dr. Özgür Öztan (Türkei), sowie weitere international erfolgreiche Haarchirurgen wenden sich mit einem neuen Ausbildungs- und Schulungsangebot an die medizinische Ärzteschaft, um modernste Behandlungsmethoden unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche vorzustellen. Im Trainingsprogramm für Ärzte wird ausschließlich die FUE - Methode (Follicular Unit Extraction) in ihrer Bandbreite und Vielfalt unterrichtet und exemplarisch verdeutlich. Das schließt sowohl die normale Haartransplantation, aber auch Körperhaartransplantation (BHT - Body Hair Transplant), Narbenkorrektur, Wiederherstellung des Donors, Augenbrauentransplantation und die Rekonstruktionschirurgie (bei Unfällen) ein.

Hairforlife, eine freie Beratungsstelle für Consulting und Haarberatung mit internationalem Bekanntheitsgrad, vermittelt zusammen mit angesehenen Haarchirurgen Praktikerseminare und umfassende Ausbildungsprogramme für Ärzte und Haarchirurgen, die unverzichtbares Wissen erlernen und modernste Methoden in ihren Kliniken verwenden möchten. Hairforlife besitzt mit Andreas Krämer einen erfahrenen Koordinator, der durch regelmäßige Klinikbesuche auf internationaler Ebene, ständiger Kontrolle von Haartransplantationen durch Live-Besuche und weltweite Kongressbesuche einen unverzichtbaren Sachverstand in der Haartransplantations-Chirurgie erworben hat.

Die FUE-Hairline Clinic in Ankara ist der gegenwärtige Sitz von Dr. Özgür Öztan und bildet das Schulungszentrum für das Hair Transplant Trainingcenter - HTTC in Ankara - Türkei. Das Management der Klinik steht unter der Leitung von Goekhan Dogan, der selbst jahrelang in der individuellen Beratung und Patientenkoordination tätig war. Durch konstante Teilnahme auf internationalen Kongressen und Workshops begleitet er die Entwicklung moderner Techniken und hat infolge regelmäßiger Klinikbesuche einen weltweiten Kontakt zu erfolgreich praktizierenden Ärzten in der Fachwelt aufgebaut, um neue medizinische Lösungsansätze kennenzulernen. Ein regelmäßiger Austausch auf internationaler Ebene und der marktorientierte Ausbau von klinischen Instituten der Haarchirurgie in Dubai und Thailand bilden das Erfolgsrezept kompetenter Marktentwicklung. Goekhan Dogan konnte weitreichende Erkenntnisse und die notwendige Erfahrung sammeln, um eine Vernetzung der medizinischen Institutionen zur Vermittlung innovativer Behandlungsmethoden in der Haarchirurgie zu gewährleisten.

Als strategisches Kompetenzzentrum startet HAIRFORLIFE zusammen mit Andreas Krämer und Goekhan Dogan eine Offensive für Qualitätssicherung und zur Verbesserung methodischer Ansätze in der Haartransplantationschirurgie, indem sie einem ärztlichen Fachpublikum ein Trainings- und Schulungsangebot vorstellen, das von international anerkannten Ärzten minimal-invasiver Behandlungsmethoden gestaltet wird.

Dr. Özgür Oztan, Dr. Akin, Dr. Khan, Dr. Cole

Von links: Dr. Özgür, Dr. Akin, Dr. Khan, Dr. Cole

Dr.Özgür and Dr. cole

Von links während der Op: Dr. Cole und in der Mitte Dr. Özgür und Angestellte der Hairlineclinic

Andreas Krämer, Dr. Cole, Dr. Özgür, Dr. Khan, Gökhan Dogan

Von links während der Op: Andreas Krämer von Hairforlife, Dr. Khan, Dr. Özgür, Dr. Cole, Mitarbeiter der Klinik und Gökhan Dogan (Klinikmanager der Hairlineclinic)

Training für FUE Haartransplantation: Programm und Ablauf der FUE Haartransplantations Kurse (Schulungen), Aus - und Weiterbildungen für Ärzte und Haarchirurgen

Während der Trainingskurse, die nach Wahl in Gruppen oder Einzeltrainings vereinbart werden können, werden die Schulungsleiter, u.a. Dr. John Cole und Dr. Özgür persönlich in den Klinikalltag einführen und grundlegende Informationen zur Anwendung moderner Haartransplantationsmethoden erläutern. Trainingseinheiten werden im Umfang von einem Tag bis zu einem Monat geplant. Jeder Kurs wird sich nach gewählter Dauer eingehend der praktischen Anwendung moderner Haartransplantationschirurgie und der sachgerechten Nutzung medizinischer Instrumente widmen.

Ausreichende Patientenverfügbarkeit: Erlernung der FUE Haartransplantation an echten Patienten

Während des Trainings- und Ausbildungsprogramms werden moderne Extraktionsmethoden als auch die Transplantation von Haarfollikel in den Empfangsbereich unter Anwendung einer breiten Auswahl medizinischer Instrumente unmittelbar an Patienten geübt und erlernt. Die Patienten werden von Hairforlife und dem Hair Transplant Trainingcenter ausgesucht. Jeder Teilnehmer an dem Programm erhält dadurch die Gelegenheit, jederzeit Live-Operationen zu begleiten und selbst mitzugestalten. Während jeder Schulung stehen ausreichend Patienten zur Verfügung. Sämtliche Patienten sind mit den Bedingungen einverstanden. Eine Haftung der Teilnehmer am Trainingsprogramm des Hair Transplant Trainingcenter entfällt.

Klinikmitarbeiter/Assistenten

Für die Teilnahme an den Kursen können Ärzte auch eine/n medizinische/n Assistenten/in mitbringen. Die Ausbildung von Mitarbeiter in Kliniken trägt bekanntermaßen auch zum Erfolg von Haartransplantationen bei. In den Kliniken übernehmen Assistenten sehr unterschiedliche Aufgaben, so dass eine Schulung bzw. ein Training in modernden Haartransplantationsmethoden auch wesentlich zum Erfolg des Ergebnisses beitragen kann. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass im Hair Transplant Trainingscenter ausreichend geschultes und professionell arbeitendes Personal regelmäßig zur Verfügung steht, so dass die Begleitung durch Assistenten keine Verpflichtung darstellt.

Unterkunft/Betreuung

Die Kurse werden nach Vereinbarung angeboten. Die Unterkunft in Ankara und der Transfer zur Klinik sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Die leitenden Ärzte sprechen Englisch.
Dr. John P. Cole und Dr. Özgür Öztan sprechen außerdem einwandfrei Deutsch. Ein Support durch die örtliche Klinikleitung wird gewährleistet.

Bescheinigung / Bestätigung der Teilnahme

Jeder Teilnehmer am Ausbildungsprogramm des Hair Transplant Trainingcenters erhält nach Abschluss eine Teilnahmebestätigung. Dr. John Cole und Dr. Özgür Öztan sind Mitglied in der international angesehenen Vereinigung ISHRS (International Society of Hair Restoration Surgery), die sich aus über 1200 Mitgliedern aus 60 Ländern zusammensetzt.

Programminhalte und Schwerpunkte

Die Trainingskurse vermitteln Theorie und Praxis moderner Haartransplantationschirurgie. Dabei werden schwerpunktmäßig die Einzelhaarentnahme nach der FUE - Methode (Follicular Unit Extraction) und die Körperhaartransplantation (BHT - Body Hair Transplant) exemplarisch vermittelt. Je nach Dauer des Programms werden methodische Ansätze näher vertieft und praktiziert.

Die FUE Methode ist gegenwärtig die modernste Technik auf dem Gebiet der Haarchirurgie, weil sie im Gegensatz zu früheren Behandlungsmethoden auf einer minimial-invasiven Entnahme von einzelnen Haarfollikeln basiert. Die praktische Anwendung am Patienten vermittelt die Technik und Arbeitsweise von manuellem Punch unterschiedlicher Ausprägung und motorisierter Entnahme durch Mikromotoren. Bei der elektronischen Extraktion von Haarfollikeln erhält der teilnehmende Arzt auch Einblick in die Funktionsweise und Anwendungsvielfalt des PCID, eines neu entwickelten High-Tech-Geräts aus dem Hause Cole Instruments. Die Entwicklung hochmoderner und ausgereifter Technik bei Instrumenten ist seit langer Zeit ein besonderes Anliegen von Dr. John Cole, der durch Herstellung und Vertrieb feinster medizinischer Geräte inzwischen die Haarchirurgie technisch revolutioniert hat. Das von Dr. Cole praktizierte Verfahren Cole Isolation Technique (CITTM) stellt ein hohes Qualitätsniveau im Entnahmeprozess von Haarfollikeln sicher, da feinste Geräte für exakte Tiefenkontrolle und höchste Präzision sorgen.

Die Körperhaartransplantation (BHT) kennzeichnet eine Entwicklung in der Haartransplantationschirurgie, die auf der FUE Methode basiert. Im Vordergrund steht das Bemühen, den Spenderbereich auf weitere Körperregionen als den Donor (Haarkranz) auszuweiten. Die Methode ist überwiegend für Patienten mit geringem Spenderhaar (Donor) oder höherem Norwood-Status geeignet, da auch Körperhaar zur Verdichtung einzelner Haarpartien transplantiert werden kann. Auch die Narbenkorrektur und Augenbrauentransplantation basiert auf dieser Methode. Die Anwuchsrate von Körperhaaren wird in der Transplantationschirurgie noch weitgehend kritisch betrachtet. Auch Struktur, Länge und Wachstumszyklus von Körperhaaren entspricht nicht derjenigen von Haupthaar. Entscheidend ist, dass BHT für nur supplementär zur Kopfhaartransplantation angewendet werden kann, um eine zusätzliche Verdichtung zu erzielen.

Der Erfolg von BHT (Body Hair Transplant) hängt maßgeblich vom technischen Niveau und dem persönlichen Können ab. Sowohl Dr. Cole als auch Dr. Özgür bieten regelmäßig BHT (Body Hair Transplant) in ihrem Klinikalltag an. Damit erzielen sie auch bei Patienten einen ästhetisch befriedigenden Zustand, die aufgrund einer vorangegangenen Haartransplantation zunächst nur ein unbefriedigendes Resultat erreicht haben und diesen Zustand als belastend betrachten. Es gibt weltweit nur wenige Haarchirurgen, die diese Technik überhaupt anbieten, weil sie hohe Ansprüche setzt und Erwartungen an die Dichte vielfach zu hoch gesetzt werden. Umso mehr gewinnt diese Methode in Ländern an Bedeutung, die gegenwärtig noch kaum oder gar keine BHT anbieten.

Ärzte, die in ihren Kliniken erfolgreiche Methoden von namhaften Schulungsleitern wie Dr. Özgür und Dr. Cole fortsetzen möchten, werden vom Angebot des Hair Transplant Traningcenter profitieren.

Im Einzelnen setzt sich das Programm aus folgenden Inhalten zusammen:

- Theoretische Einführung in die moderne Haartransplantationschirurgie am Beispiel von FUE und BHT
- Befunderhebung an praktischen Beispielen
- Donorbeurteilung, Klassifizierungsfragen
- Anwendungsorientierter Einsatz von Extraktionsgeräten (manueller Punch, motorisierter Punch)
- Körperhaartransplantation und Kopfhaartransplantation
- Vorbereitung des Empfangsbereichs nach unterschiedlichen Behandlungsansätzen (Nadel, Lateral-Slit-Methode u.a.)
- Grundlagen der Graftverteilung (Wachstumswinkel, Multi-Grafts, Single-Grafts) und Haarliniengestaltung
- Patientengespräch - Nachbehandlung - postoperative Wundbehandlung.

Zur Person

Hairforlife wird von Herrn Andreas Krämer (Schweiz) geleitet. Hairforlife berät und vermittelt Patienten an renommierte Fachärzte auf dem Gebiet der Haartransplantation und sichert Qualitätskontrolle durch regelmäßige Klinikbesuche und ständige Teilnahme an Kongressen. Zusammen mit der Klinikleitung der FUE Hairline Clinic in Ankara und ihrem Manager Goekhan Dogan wurde eine neue Qualitätsoffensive zur Aus- und Fortbildung von Ärzten durch renommierte Haarchirurgen ins Leben gerufen. Herr Goekhan Dogan besitzt infolge internationaler Vernetzung mit medizinischen Instituten der Haartransplantation und eines marktstrategisch fortentwickelten Supports internationaler Kliniken und Ärzte die erforderliche Kompetenz, um gemeinsam mit Andreas Krämer und Hairforlife eine Initiative zur Qualitätssicherung bei Haartransplantationen zu begleiten. Gemeinsam mit Dr. Cole und Dr. Özgür haben sie das vitale Bedürfnis, weltweit neue Standards in der Haarchirurgie mit höchsten Ansprüchen zu festigen. Während ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Patientenkoordination und Consulting haben gerade sie die Folgen schlechter Behandlungen, mangelnder Kenntnisse und überholter Methoden bei Haartransplantationen erlebt.

Dr. Özgür Öztan und Dr. John P. Cole sind mitunter die bekanntesten Ärzte für moderne Haartransplantation. Exzellente Ergebnisse, hohes Können und langjährige Erfahrung zeichnen sie als erfolgreiche Ärzte für Haarchirurgie weltweit aus.

Dr. Cole betreibt mehrere Haartransplantations-Praxen in den USA und ist inzwischen zu einer Institution in der Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fachärzten für Haartransplantationen geworden. Zahlreiche Workshops, internationale Seminare und Trainingsangebote belegen sein stetig wachsendes Interesse an der Vermittlung höchster Standards. Er ist Mitglied in zahlreichen Gesellschaften, darunter in der international anerkannten Gesellschaft ISHRS.

Schon früh hat sich Dr. John Cole mit der Isolierung einzelner Haarfollikel beschäftigt. In jahrelanger Praxis der minimal-invasiven FUE-Methode hat er das System isolierter Extraktion verfeinert und weiterentwickelt. CIT ® (Cole Isolation Technique) steht für höchste Ansprüche und Qualität. Inzwischen wurde diese Technik durch erweitere Technologien zur Cole Isolation Technique (CITTM) fortentwickelt und kennzeichnet eine präzise und technisch unterstützte Methode zur kontrollierten Entnahme einzelner Haarfollikeln. Feinstes und hochentwickeltes Präzisionsinstrumentarium war stets eine der wichtigsten Bausteine bei der Behandlung von Patienten in den Cole-Kliniken.

Ein besonderer Interessenschwerpunkt von Dr. John P. Cole liegt schon immer auf der Entwicklung spezieller Haartransplantations-Instrumente. Seine Firma Coleinstruments ist inzwischen zu einem Markennamen für höchste Qualität in der Haarchirurgie geworden (siehe auch das neue PCID FUE Entnahmegerät: https://www.hairforlife.info/de/pcid-motorized-fue-extraction-device/)

Dr. Özgür betreibt eine erfolgreiche Klinik für Haartransplantationen in Ankara, Türkei. Die FUE Hairline Clinic steht für dauerhaften Erfolg bei der Behandlung von Patienten. Eine besondere Qualifikation erlangt die Klinik von Dr. Özgür dadurch, dass auch und vor allem Patienten erfolgreich behandelt werden, die aufgrund von früheren Behandlungen in anderen Kliniken eine schlechtes und ästhetisch unbefriedigendes Ergebnis erzielt haben. Sogenannte repair cases sind in zahlreichen Kliniken unbeliebt, da sie aufgrund des Ausgangsstatus nur wenig öffentlichkeitswirksame Präsentationsergebnisse liefern. Außerdem bietet Dr. Özgür BHT - Body Hair Transplant in der FUE Hairline Clinic an.

Weitere Infos zum HTTC - Hair Transplant Training Center

Weitere Infos zum HTTC - Hair Transplant Training Center können Sie auf deren Webseite http://www.hairtransplant-trainingcenter.com nachlesen.

Kontakt - Fragen zum Haartransplantations-Training und/oder FUE Workshops für Ärzte und Haarchirurgen

Bei Fragen rund um Haartransplantationstraining und/oder FUE Workshops für Ärzte und Haarchirurgen schreiben Sie gerne eine Mail auf service_at_hairforlife.de 



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News Blog
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung