Haartransplantation als „Discounterprodukt“
Von den Gefahren, Risiken und den möglichen Folgen unbesonnener Entschlüsse

Die Haartransplantations-Marktlage

Mit großer Sorge beobachten Fachkreise die Entwicklung am Markt. Anbieter für Haartransplantationen (Eigenhaarverpflanzungen) schießen regelrecht aus dem Boden, wobei es sich in der Regel um neue, unerfahrene und unbekannte Ärzte/Kliniken handelt. Hinzu kommt der Run auf Ärzte und Kliniken in Deutschland, was nicht zuletzt den terroristischen Ereignissen der jüngsten Vergangenheit geschuldet ist, so dass etliche Interessenten eine Haartransplantation im eigenen Land/Deutschland zumindest für den Moment bevorzugen. Diese Umstände wirken sich in vielerlei Hinsicht aus, leider auch oftmals zum Nachteil künftiger Patienten. Es lässt sich nicht beschönigen, nicht nur in der freien Wirtschaft, sondern auch im Metier der Haarverpflanzungen nutzen unseriöse Anbieter die derzeit missliche Lage der „Konsumenten“, um Profit daraus zu generieren. Kann man solche Vorgehensweisen und daraus resultierendes leichtfertiges Konsumentenverhalten bei Konsumgütern noch verschmerzen und als unüberlegten Fehlkauf verbuchen, so wirken sich unausgegorene Entscheidungen im Medizinwesen unter Umständen dramatisch aus und Patienten haben womöglich lebenslang unter den Folgen zu leiden. Die Krux: Medizinische Eingriffe, die im weitesten Sinne den „Schönheitskorrekturen“ zugeordnet werden, verlieren nach und nach ihre beachtungswürdige Sonderstellung als „Eingriff am Menschen“. Fettabsaugungen und Brustvergrößerungen gehören heute nahezu zum täglichen Geschehen, wie Friseurbesuche oder der Gang zum Piercingstudio. In diesen Bereichen der Schönheitskorrekturen wurde im Grunde genommen der Grundstein gelegt, sich ohne Bedenken zu Eingriffen am Menschen zu entscheiden, so werden auch Haartransplantationen mitunter im Bereich Beautybehandlungen eingereiht, ohne die Gefahren (Risiken) zu erkennen, die sich durch Fehlentschlüsse ergeben und einen Menschen im schlimmsten Falle ein Leben lang entstellen können.

Die eigene Recherche

Wer sich einer Haartransplantation unterziehen möchte, sollte eine größere Zeitspanne einkalkulieren. Sowohl für die Vorabrecherche, als auch für fachkompetente Beratungen, für die Wartezeit auf einen Termin bei einem renommierten Haarchirurgen und auch für die Wartezeit, bis sich das Resultat der Haarverpflanzung endgültig ausgebildet hat. Legen Sie keinen exakten Termin fest (z.B. Hochzeit in einem Jahr), setzen Sie sich nicht unter Druck und nehmen Sie sich Zeit für eine sorgfältige Recherche und Planung. Regelrecht überflutet mit zig Angeboten im Internet sieht sich der bis dato themenfremde Interessent im Bereich Haartransplantationen schnell überfordert. Insbesondere nachfolgend aufgeführte Faktoren führen dazu, dass Überlegungen nicht ausgewogen sind, was vielfach vorschnelle Entschlüsse nach sich zieht:

- Man liest in einschlägigen Internetforen von renommierten Anbietern, stellt jedoch fest, dass es derzeit längere Wartezeiten auf einen Behandlungstermin gibt oder die Behandlungskosten übersteigen das eigentlich kalkulierte Budget

- Man schaut alternativ nach günstigen Anbietern, die sich überall aufgrund entsprechender Werbekampagnen finden lassen. Auf den Webseiten werden zahlreiche Bebilderungen präsentiert, die den Eindruck durchweg erfolgreicher Behandlungen suggerieren. Dass dieses Auftreten jedoch zur Marketingstrategie gehört und absolut nichts über tatsächliche Erfolge (z.B. von ehemaligen Patienten in einschlägigen Internetforen dokumentiert) und die fachlichen Qualitäten des Behandlers aussagt, wird schnell übersehen

- Man lässt sich von sogenannten „All-Inclusive-Angeboten“ unbekannter Anbieter locken. Die Kosten sind vermeintlich unschlagbar günstig und schonen das Budget, alles rund um den eigentlichen Eingriff wird einem aus der Hand genommen, man braucht nur noch am Flughafen einzuchecken, der Rest ist organisiert, bis man wenige Tage später wieder den Rückflug antritt. Prima und sehr bequem, wenn es um eine Urlaubsreise geht! Es handelt sich jedoch um einen medizinischen Eingriff, das alleine sollte im Vordergrund stehen und gerät aufgrund der verlockenden „VIP-Behandlung“ der Patienten schnell in den Hintergrund

Die Qual der Wahl

Es ist keineswegs als persönliche Niederlage zu werten, sich einzugestehen, mit dem Resultat der selbst durchgeführten Recherche überfordert zu sein. Sie hatten sicherlich Gelegenheit, viele Hintergründe kennen zu lernen, die Bedeutung etlicher Fachbegriffe aus dem Bereich Haartransplantationen erschließen sich, Sie konnten sich mit allem rund um Eigenhaarverpflanzungen ein wenig vertraut machen. Damit haben Sie sich Grundwissen angeeignet, das zum besseren Verständnis beiträgt. Sie haben sich gut vorbereitet und sollten an dieser Stelle fachkundige Hilfestellung in Anspruch nehmen. Trotz der doch eigentlich sehr modernen und aufgeschlossenen Zeiten fällt es immer noch vielen Interessenten schwer, den rechten Moment zu finden, um sich adäquat und unabhängig beraten zu lassen. Aber Hand aufs Herz: Beim Autokauf wären die meisten unter Ihnen doch auch sehr vorsichtig, um nicht auf dubiose Geschäftspraktiken hereinzufallen? Nehmen Sie Ihre Haartransplantation nicht auf die leichte Schulter!

Eine Fehlentscheidung ist mit einem Anruf/der Terminbuchung bei einem unqualifizierten Anbieter erledigt. Die Folgen einer falschen Entscheidung und somit einer wahrscheinlich mangelhaften Behandlung tragen Sie jedoch unter Umständen ein Leben lang.

Hoffnungen, Erwartungen, Aussichten

Leider geht mit der Flut an vielfach unseriösen Anbietern und Angeboten für Haartransplantationen, die den Markt in letzter Zeit quasi überrollen, auch einher, dass in vielen Fällen unrealistische Erwartungen in Aussicht gestellt werden.

Jeder Patientenfall ist individuell und nicht jeder Patient kann späterhin ausschauen, wie es viele bunte Bilder suggerieren. Vergleichen Sie es vereinfacht mit einem Friseurbesuch: Nehmen Sie ein Beispielfoto mit Ihrer Wunschfrisur mit und es kann Ihnen passieren, dass Ihr Friseur Ihre Vorstellungen nicht erfüllen kann, da Sie/Ihre Haarsituation nicht die Voraussetzungen für eine solche Frisur mitbringt. Ähnlich verhält es sich bei Haartransplantationen: Es ist richtig, dass beispielsweise einige Haarchirurgen für eine für sie typische Haarliniengestaltung bekannt sind, auch verfahren unterschiedliche Behandler hinsichtlich der Haardichte in bestimmten Kopfbereichen teils voneinander abweichend. Dies stellt allerdings keine grundsätzliche Vorgehensweise dar, da Ihre eigene, individuelle Situation stets gesondert betrachtet wird und diese die Grundlage bildet für die gesamte Planung Ihrer Haarverpflanzung.

Renommierte Behandler messen darüber hinaus Ihrer Prognose für die Zukunft eine besondere Bedeutung bei. Es ist niemandem geholfen, lediglich in den Folgejahren nach einer Haartransplantation einen gelungenen Haarstatus zu besitzen. Mindestens genau so wichtig ist die sorgfältige und schon heute einbezogene Vorausschau auf den wahrscheinlichen weiteren Verlauf Ihrer androgenetischen Alopezie (AGA, erblich bedingter Haarausfall), um Ihnen eine diesbezüglich sorgenfreie Zukunft zu gewährleisten, so dass auch eventuell notwendige Folgebehandlungen zu einem späteren Zeitpunkt realisierbar bleiben. Sogenannte Billiganbieter haben leider mehrheitlich den aktuellen Umsatz im Blick, was sehr bedauerlich und schlichtweg als unseriös zu bezeichnen ist, von Patienten in der Regel vorher nicht zu erkennen ist und für bereits behandelte Patienten später den worst case bedeuten kann, da Folgebehandlungen aufgrund ausgeschöpfter Transplantat-Ressourcen (Haarkranz) nicht mehr möglich sind.

An dieser Stelle möchte ich nicht versäumen, Ihnen die Gewissheit mit auf den Weg zu geben: Hairforlife kooperiert ausschließlich mit namhaften Experten im Bereich Haartransplantationen! Alle von Hairforlife empfohlenen Haarchirurgen besitzen überragende Kenntnisse und Erfahrungen und können Ihre ausgezeichneten Arbeiten durch entsprechende „echte“ Patientenfälle und Ergebnisse belegen.

Als seinerzeit selber von Haarausfall Betroffener und unterdessen erfolgreich behandelter, ehemaliger Patient kann ich die Sorgen und Nöte im Vorfeld einer eigenen Haartransplantation sehr gut nachempfinden. Daher ist es mir ein großes Anliegen, dem Vertrauen, das Interessenten mir und meiner Beratungsqualität entgegen bringen, mit allergrößter Sorgfalt zu begegnen, was unter anderem einschließt, dass Hairforlife ausschließlich Kooperationen zu Haarchirurgen/Kliniken unterhält, von denen ich mich auch jederzeit ohne geringste Bedenken selber behandeln lassen würde.

Sollten Sie Interesse an einer individuellen Hairforlife-Beratung haben, nehmen Sie gerne Kontakt auf unter https://www.hairforlife.info/de/online-consultation-form/

Hilfe bei misslungener Haartransplantation: Risiken, Gefahren und Folgen

Bereits vor geraumer Zeit hat sich Hairforlife neben den eigentlichen Beratungen auf den Bedarf von Patienten eingestellt, die nach misslungener, verpfuschter Haartransplantation Rat und Hilfe suchen. Dass misslungene Eigenhaarverpflanzungen einmal ein solches Ausmaß annehmen würden, wie es sich in jüngster Vergangenheit entwickelt hat, war seinerzeit nicht abzusehen!

Dies zeigt deutlich, dass Prävention und Aufklärung, so wie die eindringlichen Hinweise zu Risiken, Gefahren und den Folgen unbedachten Handelns bei weitem nicht jeden Interessenten erreichen.

Hairforlife hält diesbezügliche Informationen für Sie bereit, lesen Sie gerne unter /de/haartransplantation/misslungene-haartransplantation/ oder in einschlägigen Internetforen von Patientenschicksalen nach misslungener, verpfuschter Haartransplantation.

Hairforlife steht natürlich auch in solchen Situationen an Ihrer Seite! Die Möglichkeiten, eine verpfuschte Eigenhaarverpflanzung quasi zu revidieren und letztlich doch noch ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen zu können, sind jedoch oftmals mit einigen Hürden verbunden und leider nicht in jedem Falle gegeben, denn der „Vorrat“ an Transplantaten für weitere Eingriffe ist de facto begrenzt. Lesen Sie zu dieser Thematik auch gerne von dem Schicksal eines Patienten, das beispielhaft ist für viele weitere und ähnliche Fälle: https://www.hairforlife.info/de/misslungene-fut-haartransplantation-der-patientenfall-marcel-s-unglaublich-jedoch-leider-kein-einzelfall/

Sind Sie bereits Leidtragender einer verpfuschten Eigenhaarverpflanzung und benötigen dringend Informationen und Hilfestellung, dann schauen Sie bitte hier: https://www.hairforlife.info/de/hilfe-bei-verpfuschter-haartransplantation/

Hairforlife steht in Zusammenarbeit mit dem Autoren des obig verlinkten Artikels, Herrn Christoph Bomke, einem renommierten, erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht.

Das Resümee

Die Interessenten-Klientel, die eine Haartransplantation durchführen lassen möchte, wird tendenziell und durchschnittlich nach und nach kontinuierlich jünger. So ist es nachzuvollziehen, dass das verfügbare Budget für eine Haartransplantation beispielsweise kurz nach Berufseintritt oder gar als Student in der Regel begrenzt ist. Die Summe der Kosten sollte jedoch niemals das ausschlaggebende Kriterium einer qualitativ guten und ausgewogenen medizinischen Behandlung sein. Bei umsichtiger, sorgfältiger Planung und einem dafür ausreichenden Zeitfenster lässt sich in der Regel für jeden Bedarf ein Weg finden.

Hairforlife berät Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihre Haartransplantation, so dass Sie dahingehend sehr gut informiert und möglichst sorgenfrei Ihrer neuen Haarpracht entgegen sehen können.

Rufen Sie gerne jederzeit und selbstverständlich kostenfrei erste, allgemeine Informationen über das Hairforlife-Kontaktformular ab: https://www.hairforlife.info/de/kontakt/.

Für eine umfassende, individuelle Beratung nutzen Sie bitte das Beratungsformular https://www.hairforlife.info/de/online-consultation-form/, ich freue mich darauf, Ihnen vor, während und nach Ihrer Haartransplantation hilfreich zur Seite stehen zu können!

 



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News Blog
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung