Sie befinden sich hier: StartseiteFAQ'sWie finanziert sich Hairforlife?

Wie finanziert sich Hairforlife?

Durch meine Tätigkeit und Dienstleistungen als freier Berater ersparen sich Klinken Kosten im Bereich Beratung, Marketing und Akquise, da ich den erheblichen Teil dieser Aufgabenbereiche durch meine eigene Internetplattform, durch Präsenz in Suchmaschinen (z.B. Google) und durch öffentliche Auftritte in den Medien (siehe https://www.hairforlife.info/andreas-kraemer-im-fernsehen.0-132.html) selber tätige. Darüber hinaus können Ärzte, mit denen ich in Kontakt stehe, durch meine Empfehlungen an Patienteninteresse gewinnen.

Da mit Hairforlife kooperierende Ärzte und Kliniken somit erhebliche Kosten für unter anderem Webpräsenz und Kundenakquise einsparen können, werden mir jegliche Dienstleistungen seitens der Ärzte/Kliniken vergütet und meine Unkosten gedeckt. Meine Beratung hat allerdings keine Auswirkungen auf die Preisstruktur der Kliniken. Patienten haben stets die selben Kosten für eine Behandlung zu erwarten, völlig unabhängig davon, ob ein Termin direkt bei einer kooperierenden Klinik oder beispielsweise über Hairforlife zustande kommt.

Sie als mein Kunde erhalten jedoch einen zusätzlichen Service mittels der Hairforlife Online-Beratung!

Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, wenn Sie Interesse an einer Haartransplantation haben und sich umfassend dazu informieren möchten. Kostenfrei und völlig unverbindlich erhalten Sie Infos zu Eigenhaarverpflanzungen und zu allen mit Hairforlife kooperierenden Ärzten und Kliniken.

Sie wünschen eine individuelle Beratung zu Ihrer persönlichen Situation und einer möglichen Haartransplantation inklusive Falleinschätzung anhand Ihres Bildmaterials? Sehr gerne, dazu steht Ihnen das Hairforlife Beratungsformular zur Verfügung!

Ausführliche, individuelle Hairforlife-Beratungen und persönliche Einschätzungen nach teils umfangreichem Bildmaterial erfordern einen nicht unerheblichen Zeitaufwand, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig eine sorgfältige, detaillierte Einschätzung und Fachberatung ist, wenn man sich als Haarausfall-Betroffener in den Vorbereitungen zur eigenen Haartransplantation befindet. Austausch von Erfahrungswerten, Weitergabe von Wissen und Kenntnissen, die Möglichkeit einer Kontaktvermittlung zu diversen renommierten Ärzten und insbesondere die Aussicht auf Betreuung vor und nach der Haartransplantation schaffen optimale Voraussetzungen für die bestmögliche Behandlung und vertrauensvolle Rundum-Betreuung. So durfte ich es seinerzeit erfahren und in gleicher Weise möchte ich meine Kunden heute ebenso versorgt wissen.

NEU: Die kostenfreie Online-Beratung mit „Vorzugs-Option“

Nachdem Haartransplantationen absolut en vogue sind und sich zunehmender Beliebtheit erfreuen, zeigen sehr viele Haarausfallbetroffene Interesse an einer kostenfreien Hairforlife-Online-Beratung. Als Gleichgesinnter, der sich ebenfalls bereits mehrerer Haartransplantationen unterzogen hat, freue ich mich natürlich besonders, dass Eigenhaarverpflanzungen durch Fortschritt, neue Techniken und die hervorragende Arbeit renommierter Haarchirurgen einen vertrauenswürdigen Stand erreicht haben, so dass viele Betroffene die Chance wahrnehmen, wieder einen vollen Haarstatus erreichen zu können. Dies spiegelt auch das Aufkommen der Hairforlife-Anfragen deutlich wider.

In vielen Berufszweigen können Aufgabenbereiche an Mitarbeiter übertragen werden, Hairforlife-Beratungsanfragen werden jedoch grundsätzlich und ausschließlich von mir (Andreas Krämer) persönlich bearbeitet. Mit zunehmendem Aufkommen an Anfragen sehe ich mich jedoch leider in die Lage versetzt, nicht mehr alle Anfragen zeitnah beantworten zu können, so dass sich unweigerlich grössere Wartezeiten für meine Kunden ergeben. Darüber hinaus häufen sich Anfragen zur Haarausfall-Beratung, welche das Thema Haartransplantationen gar nicht oder nur am Rande thematisieren und sich inhaltlich im Wesentlichen mit Therapieempfehlungen gegen androgenetische Alopezie beschäftigen.

Mit dieser Entwicklung bin ich absolut nicht glücklich, da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie ungeduldig ein Betroffener/Interessent auf eine Rückmeldung wartet. Da der Tag allerdings lediglich 24 Stunden bereit hält und das Zeitbudget bei Weitem nicht mehr ausreicht, um alle eingehenden Anfragen innerhalb einer tolerierbaren Zeitspanne zu beantworten, gerate ich zunehmend in Gewissenskonflikte.

Ist womöglich jemand dabei, der extremen Leidensdruck empfindet, dies aber nicht offen in der E-Mail kommunizieren möchte? Bei welchem Interessenten liegt eine Dringlichkeit vor, die keinen Aufschub erlaubt? Leider ist es mir lediglich in sehr wenigen Fällen möglich, dies zu ermessen, so dass ich im Sinne der Hairforlife-Kundenpflege nach einer Lösung gesucht habe, die angesprochene Problematik im Sinne aller Beteiligten zu minimieren.

Generell sind und bleiben Hairforlife-Online-Beratungen nach wie vor kostenfrei. Jedoch können sich bei hohem Aufkommen gegebenenfalls Wartezeiten von bis zu 7 Tagen oder mehr ergeben, bis die Antwort eingeht. Bei Anfragen zur Therapieberatung gegen Haarausfall können sich – je nach Aufkommen an Anfragen zur Haartransplantationsberatung – unter Umständen recht lange Wartezeiten ergeben. In Zeiten sehr hohen Aufkommens reicht mein Zeitbudget auch möglicherweise temporär gar nicht aus, um mich Haarausfall-Beratungen überhaupt widmen zu können, dafür bitte ich auf diesem Wege um Ihr Verständnis.

Es blieb also die Überlegung, wie Kunden die Dringlichkeit ihres Anliegens hervorheben können. Dazu möchte ich Ihnen eine optionale Neuerung bei Hairforlife vorstellen:

Neben den kostenfreien Beratungen bietet Hairforlife Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Anfrage mittels der „Vorzugs-Option“ als dringend zu deklarieren durch eine kleine Aufwandsbeteiligung von 50 €. Sie profitieren davon, indem Ihre Anfrage völlig unabhängig vom momentanen Gesamtaufkommen an Anfragen und der Hairforlife-Beratungszeiten Berücksichtigung findet und Ihnen eine Rückmeldung innerhalb von 3 Werktagen garantiert ist.

Ich hoffe, mit dieser Änderung - und somit mit diesem optionalen Vorteil für Sie als meine Kunden – lässt sich das Zeitmanagement deutlich verbessern und bedanke mich schon heute recht herzlich für Ihr Verständnis!

Lesen Sie auch gerne die ausführlichen Informationen zur Hairforlife Online-Beratung und der neuen Möglichkeit „Vorzugs-Option für Ihre Hairforlife-Online-Beratung“: https://www.hairforlife.info/de/ueber-uns/die-online-beratung-vorzugsoption/.


Herzlichst,
Ihr Andreas Krämer



Kostenlose Infos
Möchten Sie unverbindliche und kostenfreie ausführliche Infos rund um Haartransplantationen und alle Hairforlife-Kooperationsärzte?

Kontaktformular

Vorteile einer Online Beratung
Alle Vorteile einer Hairforlife Online-Beratung für Sie auf einen Blick:

Hinweise zur HFL Online-Beratung
News und Artikel
Geheimratsecken - Behandlung
Haartransplantation Frauen
Barthaartransplantation
Planung Haartransplantation
Natürliche Haarlinien
Fachvorträge Haarverpflanzung